Aktuelles

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
Himmelfahrt bleibt´s still in Reinhardtsgrimma. Leider musste auch in diesem Jahr das Himmelfahrts-Orgelkonzert abgesagt werden. Ich hätte gerne mit Olaf Bär im zweiten Anlauf rund um Andreas Silbermanns Reisetagebuch musiziert. Es ist nicht zu ändern. Hoffen wir nun auf das zweite Konzert der Saison am 16. Juni! ... See MoreSee Less
Himmelfahrt bleibt´s still in Reinhardtsgrimma. Leider musste auch in diesem Jahr das Himmelfahrts-Orgelkonzert abgesagt werden. Ich hätte gerne mit Olaf Bär im zweiten Anlauf rund um Andreas Silbermanns Reisetagebuch musiziert. Es ist nicht zu ändern. Hoffen wir nun auf das zweite Konzert der Saison am 16. Juni!

Comment on Facebook

Oh, ein Geburtstagskonzert für mich 😏 Das klappt schon 😎

Das nächste Konzert im Juni wartet schon in guter Hoffnung.

Schade!

Fotos von Silbermanns Beitrag ... See MoreSee Less
Image attachment
Blick durch die Zahnlücke: Die Große Silbermann-Orgel wurde die Tage fit für eine hoffentlich erfolgreiche Saison 2021 gemacht. Ich habe mich grobmotorisch mit eingebracht. ... See MoreSee Less
Blick durch die Zahnlücke: Die Große Silbermann-Orgel wurde die Tage fit für eine hoffentlich erfolgreiche Saison 2021 gemacht. Ich habe mich grobmotorisch mit eingebracht.Image attachment
Heute kam der neue Bildband aus dem Benno-Verlag ins Haus. Ich durfte nicht nur als Autor etwas beisteuern, sondern bin auch musikalisch auf einer der drei beigefügten CDs vertreten. Ansehnlich und lohnenswert! ... See MoreSee Less
Heute kam der neue Bildband aus dem  Benno-Verlag ins Haus. Ich durfte nicht nur als Autor etwas beisteuern, sondern bin auch musikalisch auf einer der drei beigefügten CDs vertreten. Ansehnlich und lohnenswert!

Comment on Facebook

Ist darin Rötha auch vertreten?

Stolzer Preis von €59,99 😐, aber okay. Kauf' ich.

Da darf man doch mal gratulieren, lieber Albrecht. Herzlichen Glückwunsch!!!!

Es bleibt weiter still. Meine Konzerte in der Dresdner Frauenkirche und in Rötha sind abgesagt. Hoffen wir weiter und nun auf den Mai. Bleibt gesund! ... See MoreSee Less
Es bleibt weiter still. Meine Konzerte in der Dresdner Frauenkirche und in Rötha sind abgesagt. Hoffen wir weiter und nun auf den Mai. Bleibt gesund!

Comment on Facebook

Wie anders in der Schweiz. Wir öffnen leicht ab Montag. Chorprobe sind wieder erlaubt...ich war ein bisschen überrascht über diese gestrige schnelle Entscheidung.

Ein bezeichnendes Motiv. Einstürzende Kultur(bauten)......😣

Welche Orgel war geplant? Die Kleine oder in der Georgenkirche?

Wird wohl erst im Juni was werden....

Es tut mir sehr leid, lieber Herr Koch. Wir hätten Sie so gern an der Kernorgel erlebt. Irgendwann werden wir es umso mehr genießen.

Alles Gute! Ein sehr berührendes Bild!

Ich drücke die Daumen – eine für den 5.5. geplante Orgelnacht (Cage ASLSP2 | Organ) mit Michael Gerhard Kaufmann müssen wir in den Oktober verschieben, weil absolut unrealistisch wirkend...

Atmen!!! Ich drück die Daumen, lieber Albrecht 💙

Sehr schade, trotzdem wünsche ich viel Kraft und Durchhaltevermögen!

Es bleibt heftig. Heute trafen erste Absagen für August in S-H ein. Trotzdem, durchhalten und „Nun aufwärts, froh den Blick gewandt“, es kann nur aufwärts gehen. Wann?, ich hoffe bald im Sommer.

In Rötha kann ich Dir zum Trost mein Klavier anbieten. 😀

In Magdeburg wird wohl der komplette Orgelpunkt ausfallen - es steht derzeit auf der „Kippe“

Hier auch für Juni schon Absagen.....

View more comments

Ein Jahr her, meine persönliche Passion im ersten Lockdown. Werke von Bach an der wunderbaren Silbermann-Orgel von 1714, hier weiterhin zum Nachhören. #sogehtsaechsisch #FreibergerDom #gottfriedsilbermann #jsbach ... See MoreSee Less
Video image

Comment on Facebook

Eigentlich hätte es heute eine Schul-Orgelkonzert im Dresdner Kulturpalast geben sollen. Statt dessen hatte ich nun Zeit, die noch junge Eule-Orgel mal in Ruhe kennenzulernen. Ich hoffe auf bessere Zeiten und weitere Konzerte! ... See MoreSee Less
Eigentlich hätte es heute eine Schul-Orgelkonzert im Dresdner Kulturpalast geben sollen. Statt dessen hatte ich nun Zeit, die noch junge Eule-Orgel mal in Ruhe kennenzulernen. Ich hoffe auf bessere Zeiten und weitere Konzerte!Image attachmentImage attachment
Eigentlich unerträglich, und doch gerade Realität: Online-Proben. Alle Kurrende-Kinder bekommen zur Zeit Einzelbetreuung. Gestern traf sich auch der Domchor und probte gemeinsam und doch getrennt für eine noch ungewisse Zukunft. Also: Bleiben wir einfach dran und halten wir Kontakt! ... See MoreSee Less
Eigentlich unerträglich, und doch gerade Realität: Online-Proben. Alle Kurrende-Kinder bekommen zur Zeit Einzelbetreuung. Gestern traf sich auch der Domchor und probte gemeinsam und doch getrennt für eine noch ungewisse Zukunft. Also: Bleiben wir einfach dran und halten wir Kontakt!
Das Jahr wirft seine Schatten voraus! ... See MoreSee Less
Zum 338. Geburtstag des berühmten Orgelbauers Gottfried Silbermann spielt Domorganist Albrecht Koch an der Großen Silbermann-Orgel von 1714 im Dom zu Freiberg.

Programm:
Johann Kuhnau (1660-1722)
Toccata in A

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Partite diverse sopra il Corale „O Gott, du frommer Gott“

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847)
Sonate Nr. 4 B-Dur op. 65/4

Eine Kooperation von Freiberger Dom, Gottfried Silbermann-Gesellschaft e.V. und Sächsischem Musikrat e.V.
... See MoreSee Less

Comment on Facebook

Sehr schön!

Sehr gut

Sehr schön, danke für den Genuss.

Das war wirklich eindrucksvoll 😊

Sehr beeindruckend 👏👏👏✨

Danke, Claudia. Da kann ich Emma entführen und sie kann hören, wir die Orgel klingt, von der ich ihr erzählt habe. Sie hat im Distanzunterricht einen Vortrag über Bach vorbereitet, da haben wir schon einen wunderbaren Bach- Nachmittag genossen.

Sehr gute Orgel

Danke, für den kulturellen Höhepunkt des heutigen Tages (Woche, Monats) in dieser bescheiden Zeit.

Danke für das schöne Konzert.

Guten Abend

Guten Abend v

Wer spielt ?

View more comments

Herzlichen Glückwunsch an den Meister, der heute vielleicht mit Kuhnau und Bach am Branntwein nippt. Ich bin derweil heute 20:00 in einer anderen Wolke zu hören. Seid dabei! ... See MoreSee Less
Video image

Comment on Facebook

Als unverbesserlicher Optimist hab ich mal an meiner Website gebastelt. Ab sofort gibt es alle geplanten Konzerttermine 2021 online zu beschauen. Freue mich darauf, euch hier oder da zu sehen!
albrechtkoch.com/termine/

Silbermann
Dom zu Freiberg
Mittelsächsisches Theater
Frauenkirche Dresden
Engel 1 - MDR-Musiksommer 2021
... See MoreSee Less
Als unverbesserlicher Optimist hab ich mal an meiner Website gebastelt. Ab sofort gibt es alle geplanten Konzerttermine 2021 online zu beschauen. Freue mich darauf, euch hier oder da zu sehen!
https://albrechtkoch.com/termine/

Silbermann
Dom zu Freiberg
Mittelsächsisches Theater
Frauenkirche Dresden
Engel 1 - MDR-Musiksommer 2021

Comment on Facebook

Dann hoffen wir, dass alles so stattfinden kann, wie geplant. Die Domführungen mit Orgelmusik fehlen schon sehr. 😏

Du hast einfach die schönste... Kirche! 🙂 Glückwunsch! Möge viel tatsächlich stattfinden.

Ähmmmm...... Schöner Anzug ! 😀

02.01.21
... See MoreSee Less

Comment on Facebook

Seh ich da auch graue Haare? Du bist doch 2 Monate jünger als ich 😀

02.01.21
... See MoreSee Less
Mit einem kleinen silbermannschen Gruß wünsche ich allen Freunden in nah und fern frohe, gesegnete und zuversichtlich Weihnachtstage! ... See MoreSee Less
Die Gottfried-Silbermann-Gesellschaft wünscht ein gesegnetes Weihnachtsfest. Wir danken allen, die uns in diesem herausfordernden Jahr begleitet und unterstützt haben. Bleiben wir hoffnungsfroh und freuen uns auf die Silbermann-Tage mit internationalem Orgelwettbewerb im September 2021!

Georg Böhm: Vom Himmel hoch, da komm ich her
aus der Jakobikirche Freiberg

Trompete: Martin Dulig, Vorsitzender des Kuratoriums
Orgel: Albrecht Koch, Präsident

Produktion: www.avecfilm.de
... See MoreSee Less

Comment on Facebook

Vielen Dank, ich habe es genossen. Muss oft an unsere gemeinsame Zeit in NB denken. Ich wünsche dir eine besinnliche Weihnachten und ein gesegnetes neues Jahr. Bleib gesund und behütet

Mein erstes und hoffentlich auch letztes coronaconformes Weihnachts-Oratorium. Dank Enthusiasmus und Engagement vieler heute live aus dem Dom. Die Schönheit der Musik und des Raumes überstrahlt zu allen Zeiten alle Not. Ich freu mich auf euch!
#sogehtsächsisch #silberstadtfreiberg #Weihnachtsoratorium #johannsebastianbach
... See MoreSee Less
Video image

Comment on Facebook

04.12.20
Juhani Vormula
Hello from Finland! You have played organ in Kotka church some years ago, meny thanks for that concert. Do you sell your organ music CD:s recorded in Freiberg Dom? I am interested of tho whole 3 CD package and possible other CD:s with J.S.Bach´s organ music. ... See MoreSee Less
Was bin ich froh, das wir unser Weihnachts-Oratorium wenigstens zu den Menschen tragen können, wenn die schon nicht zu uns dürfen. Freue mich schon jetzt auf kommende Woche: Bach mit Monika Mauch, Ulrike Malotta, Florian Just und Eric Stockloßa. Dazu das Dresdner Barockorchester sowie wenige Mitglieder des Domchores und der Domkurrende.
#sogehtsächsisch #simplysaxony
... See MoreSee Less
Was bin ich froh, das wir unser Weihnachts-Oratorium wenigstens zu den Menschen tragen können, wenn die schon nicht zu uns dürfen. Freue mich schon jetzt auf kommende Woche: Bach mit Monika Mauch, Ulrike Malotta, Florian Just und Eric Stockloßa. Dazu das Dresdner Barockorchester sowie wenige Mitglieder des Domchores und der Domkurrende.
#sogehtsächsisch #simplysaxony
Der Dom bleibt leer. An diesem Sonntag hätte der Freiberger Domchor ein Konzert mit A-cappella-Musik von Rosenmüller, Bach, Brahms und Holmboe gesungen. Es war unser neu konzipiertes Corona-Projekt, erneut kurz vor dem Ziel ausgebremst. Der Schmerz und auch der Frust darüber sitzen tief. Die Ungewissheit vor der Adventszeit noch viel mehr. Dennoch muss ich allein aus Solidarität mit den vielen anderen Chören und Kollegen im Land anerkennen, dass es jetzt gilt, innezuhalten. Wie gut, dass wir weiter in den Gottesdiensten Gott in unserer Not anrufen können. Kirchliches Leben darf aber kein Freifahrtschein sein. Jetzt unter dem Siegel der Verkündigung die Freiheit auszunutzen und Gemeindearbeit in Gruppen und Kreisen fortzuführen, wäre falsch und unsolidarisch. Denn: Es bedarf einer gemeinsamen gesellschaftlich Anstrengung. ... See MoreSee Less
Der Dom bleibt leer. An diesem Sonntag hätte der Freiberger Domchor ein Konzert mit A-cappella-Musik von Rosenmüller, Bach, Brahms und Holmboe gesungen. Es war unser neu konzipiertes Corona-Projekt, erneut kurz vor dem Ziel ausgebremst. Der Schmerz und auch der Frust darüber sitzen tief. Die Ungewissheit vor der Adventszeit noch viel mehr. Dennoch muss ich allein aus Solidarität mit den vielen anderen Chören und Kollegen im Land anerkennen, dass es jetzt gilt, innezuhalten. Wie gut, dass wir weiter in den Gottesdiensten Gott in unserer Not anrufen können. Kirchliches Leben darf aber kein Freifahrtschein sein. Jetzt unter dem Siegel der Verkündigung die Freiheit auszunutzen und Gemeindearbeit in Gruppen und Kreisen fortzuführen, wäre falsch und unsolidarisch. Denn: Es bedarf einer gemeinsamen gesellschaftlich Anstrengung.

Comment on Facebook

Der wahrscheinlich 12,666 Millionste Versuch, wo die Kirche mal wieder richtig Eier beweisen könnte… Statt dessen Geschwafel, Geschwafel, Geschwafel... Aber war sie nicht schon immer politisch opportun? Es gibt in dieser so genannten Pandemie nichts falsches und unsolidarisches! Es gibt nur Beliebigkeit… Gut zu wissen dass der Kirchenkreis in all seinen Zeiten wenigstens gute Musik zu Tage gebracht hat. J. S. Bach ist der beste Beweis dafür. Lehnen wir uns zurück und genießen es... Ich gerade „Tocata in Fuge“…

Es fehlt an genau dieser gesamt-gesellschaftlichen Solidarität

Im Prinzip ja. Aber: "Jetzt unter dem Siegel der Verkündigung die Freiheit auszunutzen und Gemeindearbeit in Gruppen und Kreisen fortzuführen, wäre falsch und unsolidarisch." Das finde ich nicht. Gerade jetzt könnte die Kirche Präsenz zeigen, die Türen öffnen, quasi täglich Gottesdienste anbieten und für die Menschen da sein (auch für Kulturschaffende z.B., die in solche Gottesdienste eingebunden werden könnten), Hoffnungs-, Zufluchts- und Trostort sein. Die Menschen brauchen Begegnung und soziale Kontakte, und zwar definitiv (und auch für ihre Psychohygiene und Resilienz) dringender als Schutz vor einer schon längst nicht mehr so gefährlichen Pandemie, wie immer noch behauptet wird. Kirche könnte jetzt die Spaltung überwinden, indem sie die Arme ausbreitet und für alle Menschen da ist. Daß sie das aus Rücksicht auf all jene, die zum Stillesein gezwungen werden, nicht tut, ist zwar nachvollziehbar, könnte aber am Ende nur zeigen, daß sie selbst eben auch verzichtbar ist.

Dennoch ist die Frage, wen eine einzelne Geige mit mega viel Platz zum Organisten und noch mehr zur Gemeinde anstecken soll. Diese unverständlichen Regeln schüren nur das Unverständnis für die Maßnahmen.

Lieber Albrecht, vielleicht machst Du uns ja eine Freude und gibst wieder ein 'Online-Konzert, um den Lock-Down zu überbrücken ... 🙂

Danke, genauso empfinde ich auch! Die Kirche darf diesbezüglich nicht privilegiert werden, die Kritiken an der Kirche und ihrem„Sonderstatus“ werden immer lauter und das spaltet immer mehr!

Besser kann man es nicht auf den Punkt bringen, lieber Albrecht. Bleib gesund und halte durch. Ich zehre immer noch von dem Konzert, das ich bei Dir im Kreuzgang spielen durfte. Denn auch für mich ist ja jetzt erst mal wieder Flaute bis auf weiteres.

Wunderbar klar formuliert! Ich hätte mir von der Landeskirche eine ebenso klare Empfehlung gewünscht.

Ich wünsche Dir Frieden und dass Gottes Segnung und Erhörung trotz allem spürbar ist.

So traurig - bei uns sind auch die Gottesdienste abgesagt, genau dann, wenn sie am nötigsten wären.

Wirklich sehr schade!!

So wahr gesagt!

Diesen Gedanken kann ich mich nur anschließen....

View more comments

Am Sonnabend bin ich mal wieder in der Leipziger Nikolai-Kirche zu Gast. 17 Uhr spiele ich an der größten Orgel Sachsens Werke von Bach/Homeyer, Karg-Elert (Eight Short Pieces) und Hoyer (Sonate d-Moll). Herzliche Einladung zu Leipziger Romantik pur! ... See MoreSee Less
Am Sonnabend bin ich mal wieder in der Leipziger Nikolai-Kirche zu Gast. 17 Uhr spiele ich an der größten Orgel Sachsens Werke von Bach/Homeyer, Karg-Elert (Eight Short Pieces) und Hoyer (Sonate d-Moll). Herzliche Einladung zu Leipziger Romantik pur!Image attachmentImage attachment

Comment on Facebook

Gutes Gelingen !!!!!

Die Corona-bedingte Absage der Scott-Brothers aus Manchester bringt mir morgen die Freude eines Kinderkonzertes zum 30jährigen Bestehen der Silbermann -Gesellschaft. Mit dem großartigen Roland Florstedt als Sprecher an meiner Seite gibt es im Dom zu Freiberg den Klassiker schlechthin: Prokofievs Peter und der Wolf. ... See MoreSee Less
Die Corona-bedingte Absage der Scott-Brothers aus Manchester bringt mir morgen die Freude eines Kinderkonzertes zum 30jährigen Bestehen der Silbermann -Gesellschaft. Mit dem großartigen Roland Florstedt als Sprecher an meiner Seite gibt es im Dom zu Freiberg den Klassiker schlechthin: Prokofievs Peter und der Wolf.

Comment on Facebook

Ich habe auch immer noch die Dateien auf der Festplatte😉

Herbert Feuerstein ist gegangen. Sein feiner und scharfsinniger Humor wird fehlen. Keiner lehrte uns zudem besser, auch über sich selbst zu lachen. Mit ihm die große Orgelgala zum 300. Geburtstag der Domorgel in Freiberg zu entwickeln und 2014 auf die Bühne zu bringen, war eine der besonderen Begegnungen meines Lebens.
Foto: Eckart Milder/Freie Presse
... See MoreSee Less
Herbert Feuerstein ist gegangen. Sein feiner und scharfsinniger Humor wird fehlen. Keiner lehrte uns zudem besser, auch über sich selbst zu lachen. Mit ihm die große Orgelgala zum 300. Geburtstag der Domorgel in Freiberg zu entwickeln und 2014 auf die Bühne zu bringen, war eine der besonderen Begegnungen meines Lebens.
Foto: Eckart Milder/Freie Presse
Endlich wieder Chormusik: Zum ersten Mal seit Corona gab's heute ein offizielles Indoor-Konzert des Domchores. Wir waren zu Gast bei den Merseburger Orgeltagen, u.a. mit A. F. Anackers Bergmannsgruß. Morgen gibt's eine Wiederholung 17 Uhr im Freiberger Dom. Karten noch verfügbar! ... See MoreSee Less
Endlich wieder Chormusik: Zum ersten Mal seit Corona gabs heute ein offizielles Indoor-Konzert des Domchores. Wir waren zu Gast bei den Merseburger Orgeltagen, u.a. mit A. F. Anackers Bergmannsgruß. Morgen gibts eine Wiederholung 17 Uhr im Freiberger Dom. Karten noch verfügbar!
Der Magdeburger Dom ist immer wieder beeindruckend. Rasch ein Käffchen und dann auf in der Reihe Orgelpunkt Magdeburg. ... See MoreSee Less
Der Magdeburger Dom ist immer wieder beeindruckend. Rasch ein Käffchen und dann auf in der Reihe Orgelpunkt Magdeburg.Image attachment
Gleich geht's los in der Predigerkirche Erfurt, Schuke-Orgel in einem herrlichen Prospekt von Compenius d.Ä. 1567. ... See MoreSee Less
Gleich gehts los in der Predigerkirche Erfurt, Schuke-Orgel in einem herrlichen Prospekt von Compenius d.Ä. 1567.
Ich freue mich, einmal wieder an den herrlichen Orgeln der Lübecker Jakobikirche spielen zu können. Los geht's im Rahmen des Lübecker Orgelsommers heute 18 Uhr. ... See MoreSee Less
Ich freue mich, einmal wieder an den herrlichen Orgeln der Lübecker Jakobikirche spielen zu können. Los gehts im Rahmen des Lübecker Orgelsommers heute 18 Uhr.Image attachmentImage attachment

Comment on Facebook

Ich war 1972 dort während einer Camping-Orgelreise durch Norddeutschland, Endziel Lübeck! diese Gesichter der Labien..🙂

Immer auf der sicheren Seite mit Johann Sebastian Bach. ... See MoreSee Less
Immer auf der sicheren Seite mit Johann Sebastian Bach.

Comment on Facebook

Darfst Du die tragen? 😉

Wo hast Du die denn her ... will ich auch haben 🙂

15.07.20
Ein schönes Foto, was meine persönliche Freude wie auch die Freude aller über das gemeinsame Singen der Domchöre bei Musik für Alle am vergangenen Samstag widerspiegelt. Danke an www.kai-winter.com! ... See MoreSee Less
Ein schönes Foto, was meine persönliche Freude wie auch die Freude aller über das gemeinsame Singen der Domchöre bei Musik für Alle am vergangenen Samstag widerspiegelt. Danke an www.kai-winter.com!

Comment on Facebook

Sehr schön und treffend! Der Motivator KOCHt 😉

Heute Nachmittag bei "Musik für alle" mit meinen Chören auf dem Obermarkt. Nach der langen Unterbrechung ein wohltuender musikalischer Abschied in die Sommerpause. Danke an Freiberg für Alle für die großartige Organisation! ... See MoreSee Less
Heute Nachmittag bei Musik für alle mit meinen Chören auf dem Obermarkt. Nach der langen Unterbrechung ein wohltuender musikalischer Abschied in die Sommerpause. Danke an Freiberg für Alle für die großartige Organisation!
Landluft und Silberklang. Heute eingerichtet, morgen 17 Uhr Orgelkonzert an der aparten Silbermann-Orgel in Nassau bei Frauenstein im Osterzgebirge. ... See MoreSee Less
Landluft und Silberklang. Heute eingerichtet, morgen 17 Uhr Orgelkonzert an der aparten Silbermann-Orgel in Nassau bei Frauenstein im Osterzgebirge.Image attachment
30.06.20
Es war für mich bewegend, als der Domchor nach fast vier Monaten gestern die ersten gemeinsamen Töne hervorbrachte. Wir brauchen dringend differenzierte und zugleich dezidierte Lösungsansätze für Millionen Chorsängerinnen und -sänger in Deutschland. Noch mehr aber für die vielen Kinder, die sich im Grundschulalter auf dem Schulhof anschreien und raufen können, im Klassenraum aber nicht singen dürfen. Hält diese Situation an, verlieren wir noch mehr unseres Kulturgutes Gesang, das normal schon nur unter schweren Bedingungen nachwächst. ... See MoreSee Less
Es war für mich bewegend, als der Domchor nach fast vier Monaten gestern die ersten gemeinsamen Töne hervorbrachte. Wir brauchen dringend differenzierte und zugleich dezidierte Lösungsansätze für Millionen Chorsängerinnen und -sänger in Deutschland. Noch mehr aber für die vielen Kinder, die sich im Grundschulalter auf dem Schulhof anschreien und raufen können, im Klassenraum aber nicht singen dürfen. Hält diese Situation an, verlieren wir noch mehr unseres Kulturgutes Gesang, das normal schon nur unter schweren Bedingungen nachwächst.
21.06.20
Foto: Stefan Leitner ... See MoreSee Less
Foto: Stefan Leitner
Dom zu Bautzen, Eule 1909. Konzert heute Abend mit Werken von Bach/Homeyer, Rinck und Karl Hoyer. 19:30 Uhr geht es los. ... See MoreSee Less
Dom zu Bautzen, Eule 1909. Konzert heute Abend mit Werken von Bach/Homeyer, Rinck und Karl Hoyer. 19:30 Uhr geht es los.Image attachmentImage attachment

Comment on Facebook

Viel Spaß an der Orgel, mit der ich aufgewachsen bin! 🙂

15.06.20
Warten auf die Kurrende-Probe. In kleinem Gruppen sind wir wieder dabei, nicht nur montags, sondern auch jeden Sonntag im Gottesdienst. Genügend Abstand beugt vor, Krankheit und Geschwätz. ... See MoreSee Less
Warten auf die Kurrende-Probe. In kleinem Gruppen sind wir wieder dabei, nicht nur montags, sondern auch jeden Sonntag im Gottesdienst. Genügend Abstand beugt vor, Krankheit und Geschwätz.

Comment on Facebook

Einen guten Start und wache Augen. Ich für meinen Teil pausiere noch bis zu den Sommerferien. Aber solche Räume, wie ihr sie in Freiberg habt, sind gute Vorraussetzungen für einen Probenbeginn.

Die SLUB hat wieder wertvolle Handschriften erwerben können. Ich spreche gleich in der Pressekonferenz zur Bedeutung für die Orgelwelt. ... See MoreSee Less
Video image

Comment on Facebook

Ich bin online dabei!

Heute zu Gast in Zeitz. Freue mich, 17 Uhr für ein echtes Publikum zu spielen. ... See MoreSee Less
Heute zu Gast in Zeitz. Freue mich, 17 Uhr für ein echtes Publikum zu spielen.Image attachment

Comment on Facebook

Ich habe nur Gutes gehört!! Danke dafür 🤗

Grüße an Heinrich Schütz

Heute Abend hätte ich mit vielen Kollegen und Freunden im Dom gespielt. Aber noch ist Reisen quer durch Europa quasi unmöglich. So haben wir alternativ ein großartiges Webkonzert produziert. Verpasst es nicht und reist gemeinsam mit mir und uns virtuell durch Europa, Start heute 19:00 Uhr! ... See MoreSee Less
Video image

Comment on Facebook

Der Höhepunkt des Orgeljahres: Das ECHO-Konzert aus neun europäischen Städten. Es hat mich viel Zeit und Kraft gekostet, aber gemeinsam haben wir ein großartiges Projekt auf den Weg gebracht. Danke an alle Mitstreiter bei ECHO und So geht sächsisch! Lasst euch mit dem Trailer neugierig machen und seid am 6. Juni ab 19 Uhr dabei! ... See MoreSee Less
Video image

Comment on Facebook

Fantastisch...

Morgen, 4.6., spiele ich endlich meine erste Abendmusik dieses Jahres im Dom. Live und mit Publikum, ich freue mich auf euch! ... See MoreSee Less
Morgen, 4.6., spiele ich endlich meine erste Abendmusik dieses Jahres im Dom. Live und mit Publikum, ich freue mich auf euch!

Comment on Facebook

Viel Erfolg!

Ich werde dir lauschen!

Morgen gibts eine anständige Festmusik im noch pandemiekurzen Pfingstgottesdienst. Freu mich auf das Musizieren mit Stefan Leitner. Die Domkurrende ist auch wieder dabei. 10 Uhr geht es los. ... See MoreSee Less
Morgen gibts eine anständige Festmusik im noch pandemiekurzen Pfingstgottesdienst. Freu mich auf das Musizieren mit Stefan Leitner. Die Domkurrende ist auch wieder dabei. 10 Uhr geht es los.

Comment on Facebook

Schöne Grüße, Stefan Leitner, freu mich auf ein Wiedersehen!

Musik ist nicht system- aber seelenrelevant. So habe ich es diese Woche beschrieben. Und deswegen freue ich mich, dass wir eine Genehmigung für die Abendmusiken bekommen haben und ab kommenden Donnerstag wieder wöchentlich im Dom Orgelmusik live erlebbar machen können. Dann spielt Kathedralmusiker Matthias Mück aus Magedburg, am 4. Juni für Laurens de Man ich selbst. Bitte Karten im Vorverkauf erwerben und das limitierte Platzangebot bedenken. ... See MoreSee Less
Musik ist nicht system- aber seelenrelevant. So habe ich es diese Woche beschrieben. Und deswegen freue ich mich, dass wir eine Genehmigung für die Abendmusiken bekommen haben und ab kommenden Donnerstag wieder wöchentlich im Dom Orgelmusik live erlebbar machen können. Dann spielt Kathedralmusiker Matthias Mück aus Magedburg, am 4. Juni für Laurens de Man ich selbst. Bitte Karten im Vorverkauf erwerben und das limitierte Platzangebot bedenken.

Comment on Facebook

Schade, dass ich dienstlich verhindert bin. Ich wäre gerne gekommen.

Außerordentliche Sitzung des Sächsischen Kultursenats mit Staatsministerin Klepsch. Diskussionen zwischen reparieren, analysieren und neu anschieben der Kultur im Freistaat. ... See MoreSee Less
Außerordentliche Sitzung des Sächsischen Kultursenats mit Staatsministerin Klepsch. Diskussionen zwischen reparieren, analysieren und neu anschieben der Kultur im Freistaat.

Comment on Facebook

Wo findet denn die Beratung statt? Interessanter Bau. Liebe Grüße und frohes Schaffen.

Alles Gute zum 80. Geburtstag, lieber Dietrich Wagler! Mit dem Domchor haben wir heute meinem Freund und Kollegen ein Ständchen gebracht. Gottes Segen, Gesundheit und weiter viel Freude beim Orgelspiel (und Dank für die immerwährende Hilfe im Dom)! ... See MoreSee Less
Alles Gute zum 80. Geburtstag, lieber Dietrich Wagler! Mit dem Domchor haben wir heute meinem Freund und Kollegen ein Ständchen gebracht. Gottes Segen, Gesundheit und weiter viel Freude beim Orgelspiel (und Dank für die immerwährende Hilfe im Dom)!
Auch wenn wir langsam wieder hoffen, Orgelmusik live anbieten zu können: Heute habe ich eine Abendmusik für den Himmelfahrtstag aufgenommen. Freut euch auf Orgelmusik von Bach, Froberger, Weckmann und anderen. Zu sehen am 21. Mai 20 Uhr im Youtube-Kanal des Dom zu Freiberg ... See MoreSee Less
Auch wenn wir langsam wieder hoffen, Orgelmusik live anbieten zu können: Heute habe ich eine Abendmusik für den Himmelfahrtstag aufgenommen. Freut euch auf Orgelmusik von Bach, Froberger, Weckmann und anderen. Zu sehen am 21. Mai 20 Uhr im Youtube-Kanal des Dom zu Freiberg
Technik wie beim Champions-League-Finale. Morgen überträgt der MDR zum Sonntag Kantate (Singet!) einen Fernsehgottesdienst aus dem Freiberger Dom. Mit mir musizieren Mitglieder der Domkurrende, ein feines Barockensemble, an der Großen Silbermann-Orgel mein Kollege Clemens Lucke mit dem Trompeter Helmut Fuchs. Auch im Stream, im Radio und auf BR, SWR und SR-Fernsehen. 10 Uhr geht's los. ... See MoreSee Less
Technik wie beim Champions-League-Finale. Morgen überträgt der MDR zum Sonntag Kantate (Singet!) einen Fernsehgottesdienst aus dem Freiberger Dom. Mit mir musizieren Mitglieder der Domkurrende, ein feines Barockensemble, an der Großen Silbermann-Orgel mein Kollege Clemens Lucke mit dem Trompeter Helmut Fuchs. Auch im Stream, im Radio und auf BR, SWR und SR-Fernsehen. 10 Uhr gehts los.

Comment on Facebook

Das wird anscheinend fulminant! Viel Erfolg und Freude beim Musizieren! ☺️

Bin dabei!

Wenn Sehnsucht auf Sehnsucht trifft. Es fehlt die gemeinsame Musik und das reale gemeinsame Miteinander. ... See MoreSee Less
Wenn Sehnsucht auf Sehnsucht trifft. Es fehlt die gemeinsame Musik und das reale gemeinsame Miteinander.

Comment on Facebook

Süüss! Fehlt nur noch ein c bei Kohrende...

Herrlich! 👍

Kohrende😍😍😍

Das ist ja niedlich. Aber wenn es dann wieder los geht, dann wissen es alle Beteiligten vielleicht besonders zu schätzen

Gibt es ein größeres Lob für einen Kantor?

View more comments

Alles Gute Landesbischof Tobias Bilz, der heute im Meißner Dom in sein Amt eingeführt wurde. Ein Mann, der sich sichtbar auf sein Amt freut. Ich wünsche uns allen, dass diese Freude ansteckt! ... See MoreSee Less
Alles Gute Landesbischof Tobias Bilz, der heute im Meißner Dom in sein Amt eingeführt wurde. Ein Mann, der sich sichtbar auf sein Amt freut. Ich wünsche uns allen, dass diese Freude ansteckt!
Alles findet sich auf neuen Wegen. Jeder hat seine Probleme, ich fühle mich bei allen Einschränkungen im Vergleich zu manchen Kollegen in Südeuropa hier dennoch fast privilegiert.The European Cultur stays strong together - The today´s Web-Meeting of our cheerful Artistic Directors. ... See MoreSee Less
Alles findet sich auf neuen Wegen. Jeder hat seine Probleme, ich fühle mich bei allen Einschränkungen im Vergleich zu manchen Kollegen in Südeuropa hier dennoch fast privilegiert.
Auch wenn ich live derzeit nicht spielen kann, gibt es viele Möglichkeiten, Musik zu erleben. Der Freiberger Dom bietet in seinem neuen Kanal zu jedem Feiertag eine Andacht. Dort findet ihr auch weiterhin das Orgelkonzert vom 4. April 2020. Schaut mal vorbei! ... See MoreSee Less
Video image

Comment on Facebook

Morgen 17 Uhr livestream aus dem Freiberger Dom. Werke von J.S. Bach auf der wundervollen Silbermann-Orgel von 1714. Seid dabei, ich freu mich auf euch! ... See MoreSee Less
Video image

Comment on Facebook

Was für eine tolle Idee Albrecht!!!! Ich bin dabei! Voller Vorfreude!!!!💞

Wird man den auch im Nachhinein noch verfolgen können? Das wäre dann meine Gelegenheit, das verpasste Konzert in Kempen nachzuholen – schade, dass das ausfallen musste!

Vielen Dank lieber Albrecht Koch für diese tolle Überraschung es war ein sehr schönes Orgelkonzert zu Hause von der Couch aus zu verfolgen viele Grüße von Matthias und Marion Lessig und bleiben Sie gesund

Meine erste Orgel auf meiner ersten Stelle. Ein mehr als passables Instrument aus einer verrückten Zeit, außerdem die letzte in DDR-Mark bezahlte Schuke-Orgel. Schön, dass sie weiter klingt und wahrgenommen wird! Ich wünsche allzeit gut Wind im Kanal.Orgelgeburtstag!

Am 25.03. vor 30 Jahren wurde die Orgel der Johannis-Kirche eingeweiht - ein über 10 Jahre andauerndes Projekt bürgerlichen Engagements (in der DDR!) ging damit höchst erfolglich zuende.

Nachdem das vorgesehene Fest mit Musik und Kuchen entfällt, verlegen wir die Feier ins Radio: im NB-Radiotreff auf 88,0 MHz treffen sich am Mittwoch um 19:15 Uhr (also eine Viertelstunde später als das geplante Konzert) Kantor Christian Stähr und Konzertpädagoge Colin Heidecker, lassen Musik erklingen und plaudern über die Orgel. Frohes Lauschen!

nb-radiotreff.de/hoeren/hoeren.html
... See MoreSee Less
Meine erste Orgel auf meiner ersten Stelle. Ein mehr als passables Instrument aus einer verrückten Zeit, außerdem die letzte in DDR-Mark bezahlte Schuke-Orgel. Schön, dass sie weiter klingt und wahrgenommen wird! Ich wünsche allzeit gut Wind im Kanal.
Andacht zum Sonntag Laetare (22.03.2020) im Freiberger Dom ... See MoreSee Less
Video image

Comment on Facebook

Happy Birthday, JSB! You have never been here but your music sounds amazing on this instrument. Thanks for all. ... See MoreSee Less
18.03.20
Tiziana Gervasini
Grazie per continuare a suonare, anche in questi tempi difficili.Ce la faremo, ce la faremo tutti. Saluti dall' Umbria, Todi. ... See MoreSee Less
Bleibt gesund und behütet! Der Freiberger Dom ist geschlossen. Aber Silbermann klingt weiter!
Stay healthy and blessed. Freiberg Cathedral is closed now. But Silbermann sounds continue!
... See MoreSee Less

Comment on Facebook

Einfach danke, das tut so gut!

João Batista Pedrosa Deborah Antonucci Laprea Luciano Andrade Salgado Marcio De Paula 🙏🎧🎶

Alles Gute! 🍀

Vielen lieben Dank für das passende Stück zur derzeitigen Situation, lieber Albrecht!

Danke

Felipe Bernardo

View more comments

Gerne hätte ich auf der rekonstruierten König-Orgel in Kempen gespielt. An Bachs Geburtstag wird dort nun Ruhe herrschen. Wir arbeiten an einem neuen Termin 2021. Abgesagt haben wir auch die Hausmusik der Domkurrende in der Annenkapelle am Dom zu Freiberg am Sonntag. Hoffen wir, dass spätestens im Mai wieder mehr möglich ist. Dann stehen die nächsten Konzerte mit der Kurrende an.
Foto: Wikipedia
... See MoreSee Less
Gerne hätte ich auf der rekonstruierten König-Orgel in Kempen gespielt. An Bachs Geburtstag wird dort nun Ruhe herrschen. Wir arbeiten an einem neuen Termin 2021. Abgesagt haben wir auch die Hausmusik der Domkurrende in der Annenkapelle am Dom zu Freiberg am Sonntag. Hoffen wir, dass spätestens im Mai wieder mehr möglich ist. Dann stehen die nächsten Konzerte mit der Kurrende an.
Foto: Wikipedia
Glückwunsch an Christoph Dittrich zur Ernennung als Präsident der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen! Eine gute und ausgewogene Entscheidung. Schade für den Kultursenat, dessen Vorsitz er niedergelegt hat.Wir gratulieren Dr. Christoph Dittrich zur Wahl als neuen Präsident der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen!

💬 Kulturministern Barbara Klepsch: »Christoph Dittrich engagiert sich seit mehr als dreißig Jahren für die Kunst und Kultur im Freistaat. Ich schätze ihn als äußerst vielseitigen Theaterfachmann, der in Sachsen exzellent vernetzt ist und sich mit Einfallsreichtum und Empathie für den Austausch zwischen Kunst und Gesellschaft einsetzt.«

ℹ️ Christoph Dittrich ist Generalintendant der Städtischen Theater Chemnitz und Vorstandsmitglied des Landesverbandes Sachsen des Deutschen Bühnenvereins. Sein Vorgänger Ulf Großmann, der das Amt des Präsidenten seit 2011 innehatte, war am 7. Januar 2020 nach schwerer Krankheit verstorben.

Foto: Nasser Hashemi

Deutscher Bühnenverein Die Theater Chemnitz #Kulturstiftung #Sachsen #Theater #Bühne
... See MoreSee Less
Glückwunsch an Christoph Dittrich zur Ernennung als Präsident der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen! Eine gute und ausgewogene Entscheidung. Schade für den Kultursenat, dessen Vorsitz er niedergelegt hat.
Von Freiberg nach Freiburg in der Schweiz. Wir haben die Abendmusiken, die Fribourger die monatlichen Vepre d'orgue. Heute Abend spiele ich hier in der Kirche des Franziskanerklosters. ... See MoreSee Less
Wahrhaft große Dinge werfen ihre Schatten voraus. Im August in St. Peter am Kammersberg (A). ... See MoreSee Less
Wahrhaft große Dinge werfen ihre Schatten voraus. Im August in St. Peter am Kammersberg (A).
Eine produktive Woche mit Mendelssohn, Willy Burkhardt und Bach, Bach, Bach. Es folgen Konzerte am 1.3. in Fribourg (CH) und zu Bachs Geburtstag am 21.3. in Kempen (Rhein). Freu mich! ... See MoreSee Less
Eine produktive Woche mit Mendelssohn, Willy Burkhardt und Bach, Bach, Bach. Es folgen Konzerte am 1.3. in Fribourg (CH) und zu Bachs Geburtstag am 21.3. in Kempen (Rhein). Freu mich!

Comment on Facebook

Die Triosonate als Spiegelkrebs – Respekt. Klingt das gut?

Da hat der Bergmann an der Bergmannskanzel lange nicht erlebt: Fast 600 Kinder sangen heute lautstark im Dom zu Freiberg Gottfried Silbermann ein Ständchen zum 337. Geburtstag. Zuvor spielte ich mich an der Großen Silbermann-Orgel von Bach bis hin zur Let it go aus der Schneekönigin. Was ein Spaß! ... See MoreSee Less
Da hat der Bergmann an der Bergmannskanzel lange nicht erlebt: Fast 600 Kinder sangen heute lautstark im Dom zu Freiberg Gottfried Silbermann ein Ständchen zum 337. Geburtstag. Zuvor spielte ich mich an der Großen Silbermann-Orgel von Bach bis hin zur Let it go aus der Schneekönigin. Was ein Spaß!

Comment on Facebook

Du bist ein Star, wenn du so weitermachst! 😉

Frohe und gesegnete Weihnachten! Merry Christmas! Joyeux noel! Buono Natale! Feliz navidad! ... See MoreSee Less
Frohe und gesegnete Weihnachten! Merry Christmas! Joyeux noel! Buono Natale! Feliz navidad!